Home
Aktuelle Infos
Aktuelle Termine
Wir über uns
Kollegium und Co
Klassen
Schulleben
Schuljahr 2018/2019
Karneval
Puppentheater
Bücherübergabe
Fußgängerdiplom Jg.2
Abschied U. Kösters
Fußballturnier
Advent
Energieprojekt Jg. 4
Umgang mit Gewalt
Stadtführung Jg. 4
Klassenfahrt Jg. 4
Streicherkonzert
Gewaltprävention
Handballturnier
Musiktag Jg. 2
Das Skelett Jg. 3
Waldspürnasen Jg. 3
Verkehrsübungsplatz
Einschulungsfeier
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016
Ganztagsschule
Projekte
Schülerarbeiten
Eltern aktiv dabei
Elternbriefe
Schulordnung
Zeugnis
Förderverein
Brückenjahr
RIK
Ferientermine
Presse
Formulare
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Datenschutz

 

 

Matthias - Claudius, Hort und 2c,

 sagen zum Abschied „Auf Wiederseh’n!“

 Schulleiter Kösters war unser Hit!

 Zu seiner Ehr‘ singt alle laut mit!

 

Wir wünschen dir nun ganz viel Glück - komm‘ gerne mal zu uns zurück.

Wir werden dich vermissen sehr, denn alle haben dich sehr gern.

Hast die Schule gut geleitet und uns jahrelang begleitet.

 

Mit dem geänderten Schullied und einem bunten Programm hat sich die Schulgemeinschaft der Matthias-Claudius-Schule von ihrem Schulleiter Udo Kösters in einem besonderen Monatstreff verabschiedet.

 

 

 

 

 

13 ½ Jahre hat er die Matthias-Claudius-Schule geleitet. Viel Zeit, Energie und Herzblut hat er in diese Arbeit gesteckt und dabei immer das Wohl der SchülerInnen im Blick gehabt. Es war für ihn nicht einfach ein Job, es war seine MCS!

Nun ist es an der Zeit Abschied zu nehmen und „DANKE“ zu sagen.

Auch zu seinem Abschied musste Herr Kösters aktiv werden und einige Aufgaben lösen. Die Schulgemeinschaft der MCS forderte ihren Schulleiter in dem Spiel „Schlag den Kösters“ heraus.

Herr Kösters musste in verschiedenen Disziplinen gegen seine MCS antreten.

Lena moderierte die „Fernsehshow“, erklärte die Spiele und holte sich Unterstützung von einem Quizmaster…

 

Gestartet wurde mit Spiel 1: „Dingsda“.

Bereits im Vorfeld hatten einige Schüler verschiedene Begriffe erklärt. Die kleinen Filme wurden gezeigt und Herr Kösters musst die gesuchten Begriffe erraten. Zum Glück hatte er seine Frau mitgebracht. Sie durfte ihm an einigen Stellen als „Joker“ hilfreiche Tipps geben.

Somit gewann Herr Kösters das erste Spiel eindeutig.

 

 

 

Weiter ging es mit Spiel 2: „Die perfekte Minute“.

Wenn Herr Kösters ein Lieblingsspiel hat, das auf keiner Klassenfahrt fehlen durfte, dann war es das Spiel „Die perfekte Minute“. Heute musste er in vier Runden gegen die MCS antreten. Er musste Würfelzucker stapeln, Kopfrechenaufgaben und Kopfgeometrieaufgaben lösen, einen Zahnbürstentransport mit dem Zollstock durchführen und Bierdeckel auffangen.

Auch das 2. Spiel gewann Herr Kösters, allerdings knapp…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und zum Schluss kam Spiel 3: „Quiz“.

Im letzten Spiel zeigte Herr Kösters dann, dass ihn in Sachen MCS NIEMAND schlagen kann. Alle Fragen in diesem Quiz („Wann wurde die Sporthalle gebaut?“, „Was bedeutet MCS?“, „Wie heißt unser Hausmeister?“ ...) beantwortete er schnell und richtig. Er ließ seinem Gegner keine Chance.

Somit ging auch Spiel 3 an Herrn Kösters.

 

 

 

Damit stand der Sieger fest: Udo Kösters

Als Gewinn bekam er ein paar Boxhandschuhe, um sich gut durch seine „neue Schule“ zu schlagen und ein selbstgemachtes Mosaik mit dem Kooperationslogo und den Unterschriften aller SchülerInnen.

 

 

 

 

 

Natürlich wollte sich auch jedes Kind persönlich verabschieden und bedanken. So bekam Herr Kösters viele liebevoll gestaltete Schokoladen seiner Lieblingssorte geschenkt.

 

Die Nervennahrung für die ersten Wochen ist somit bereits gesichert…

 

Am letzten Schultag begleitete die ganze Schulgemeinschaft Herrn Kösters auf seinem letzten Weg aus dem Schulleiterbüro bis zum Parkplatz. Auch frühere Kollegen und Schüler waren gekommen, um ihn zu verabschieden.

Natürlich durfte an dieser Stelle ein Fußballsong nicht fehlen...

 

 

 

WIR SAGEN:

 

DANKE HERR KÖSTERS!!!

 

„Wir wünschen dir nun ganz viel Glück - komm‘ gerne mal zu uns zurück.

 

Wir werden dich vermissen sehr, denn alle haben dich sehr gern.

 

Hast die Schule gut geleitet und uns jahrelang begleitet.

 

 

 

Matthias - Claudius, Hort und 2c,

 

sagen zum Abschied „Auf Wiederseh’n!“

 

Schulleiter Kösters war unser Hit!

 

 

Matthias-Claudius-Schule
Top