Home
Aktuelle Infos
Aktuelle Termine
Wir über uns
Kollegium und Co
Klassen
Schulleben
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Verabschiedung Kl. 4
Ausflug Klasse 2
Gemeindefest
Projektwoche
City-Lauf
Matheolympiade
Verkehrsübungsplatz
Radfahrprüfung
Rundlauf-Team-Cup
Zeitungsprojekt
Verabschiedung
Fußballturnier
Schwimmmeisterschaft
Low-T-Ball
Leseprojekt
Müllsammelaktion
Fußgängerdiplom Kl.2
Fußballfahrt
Karneval
Sinne / TPZ
Fußballturnier
Advent
Büchereiführerschein
Handballtag
Streicher
Vorlesetag
Handballturnier
Prävention "Mobbing"
DFB-Mobil
Klassenfahrt 4a/4b
Einschulungsfeier
Schuljahr 2015/2016
Schuljahr 2014/2015
Ganztagsschule
Projekte
Schülerarbeiten
Eltern aktiv dabei
Elternbriefe
Zeugnis
Förderverein
Brückenjahr
RIK
Ferientermine
Presse
Formulare
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum

„Meine Sinne“

 

Die Klassen 2a und 2b haben im Sachunterricht etwas Neues über eigene Sinne gelernt. Im Unterricht haben die Kinder ihre Sinne gezielt wahrgenommen, in mehreren Experimenten erprobt und getestet. Zum Beispiel wurde getestet, ob man alle Gegenstände im Karton nur mit Hilfe des Tastsinns erkennen kann. Oder wer den Mut hat, mit Hilfe nur des Geschmackssinns (ohne etwas zu sehen oder riechen!) verschiedene Lebensmittel zu probieren und sie auch zu nennen!

Es hat sehr viel Spaß gemacht, während der spannenden Stationenarbeit viele faszinierende Sachen über eigenen Tastsinn, Hörsinn, Geschmackssinn, Geruchssinn und Sehsinn zu erfahren.

 

 

 

 

Im Anschluss der Unterrichtseinheit „Meine Sinne“ sind die beiden Klassen top vorbereitet zu dem TPZ (das Theaterpädagogische Zentrum Lingen) gegangen, um dort die „Schule der Sinne“ zu testen. Der Ausflug war unvergesslich! Hier sind einige Berichte der Schüler:

 

Besuch im TPZ

Am Mittwoch, den 18. Januar 2017 war unsere Klasse 2b mit der 2a im TPZ.

Im TPZ gab es eine Dunkelkammer. Darin war es sehr aufregend und spannend. Es hingen dort Seile und andere Dinge von der Decke, die man nur ertasten konnte, weil es ja so dunkel war. Das war auch ein bisschen gruselig.

Letzte Woche waren wir im TPZ. Ich fand das TPZ wie einen Kindergarten. Wir durften da nämlich spielen, Jogurt essen, optische Täuschungen angucken. In der Dunkelkammer konnten wir zwei verschiedene Düfte riechen: Zimt und Knoblauch!

Ich fand es toll im TPZ!

Im TPZ konnten wir ganz toll spielen. Die Frau sagte uns, dass wir nachmittags mit unseren Eltern wieder dort hingehen dürfen.

Mir hat die Spielstunde am meisten Spaß gemacht! Das hat mir gut gefallen!

Eine Frau hat uns zuerst alles gezeigt, was wir machen können: Theater spielen, ein Bühnenbild in einem Puppenhaus einrichten, eine eigene Kugelbahn zusammensetzen oder uns verkleiden und Ballett tanzen.

Im TPZ gab es Kostüme. Wir haben uns als Hexe und Ballerina verkleidet und uns gegenseitig verfolgt. Die Hexe hatte eine Glatze!

 

 

 

 

 

 

  

 

Matthias-Claudius-Schule
Top