Home
Aktuelle Infos
Aktuelle Termine
Wir über uns
Kollegium und Co
Klassen
Schulleben
Schuljahr 2018/2019
Verabschiedung Kl. 4
Eiswagen
Wasserschlacht
Freilichtbühne
BJS
Fußballturnier
Zeitungsprojekt Jg.4
Stadtturnfest
Karneval
Puppentheater
Bücherübergabe
Fußgängerdiplom Jg.2
Abschied U. Kösters
Fußballturnier
Advent
Energieprojekt Jg. 4
Umgang mit Gewalt
Stadtführung Jg. 4
Klassenfahrt Jg. 4
Streicherkonzert
Gewaltprävention
Handballturnier
Musiktag Jg. 2
Das Skelett Jg. 3
Waldspürnasen Jg. 3
Verkehrsübungsplatz
Einschulungsfeier
Schuljahr 2017/2018
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2015/2016
Ganztagsschule
Projekte
Schülerarbeiten
Eltern aktiv dabei
Elternbriefe
Schulordnung
Zeugnis
Förderverein
Brückenjahr
RIK
Ferientermine
Presse
Formulare
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum
Datenschutz

***Gewaltprävention*** 

 

Am 20.11.2018 hatten die beiden vierten Klassen jeweils ein zweistündiges Projekt zum Thema Gewalt.

Eine Polizistin ist in die Klassen gekommen und hat mit den Kindern darüber gesprochen, was Gewalt überhaupt ist und wie sich die Kinder möglicherweise davor schützen können.

Sie hat dazu das Buch „Der Schulhof- Schnüffler auf heißer Spur“  vorgelesen. Es handelte von einem Jungen, der in der Schule von größeren Schülern gezwungen worden war anderen Kindern etwas zu klauen.

Die Polizistin hat mit den Kindern besprochen was genau eine Straftat ist und ab wann ein Diebstahl, Unterschlagungen oder Körperverletzungen vor dem Gesetz bestraft werden. Dabei haben die Kinder auch diskutiert, dass Straftaten niemals mit Gegenstraftaten gelöst werden sollten. Beobachten die Kinder Straftaten oder dass jemandem Gewalt zugefügt wird sollten sie immer einen Erwachsenen um Hilfe bitten.

Die Viertklässler haben dem Vortrag der Polizistin aufmerksam zugehört und sich motiviert und interessiert an den Diskussionen beteiligt. Gemeinsam haben sie gute Lösungsvorschläge gesammelt, um Gewalt zu verhindern oder zu bekämpfen.

 

 

 

 


Matthias-Claudius-Schule
Top